Meister fertig!Was jetzt?

Weiterbildungsmöglichkeiten:
Fachwirt (HwK)
Fachwirt (IHK)
Tech.Fachwirt (HwK)
Tech.Fachwirt (IHK)
Techniker
Betriebswirt (HwK)
Betriebswirt (IHK)
Tech.Betriebswirt (HwK)
Tech.Betriebswirt (IHK)
Bachelor
Master
ODER
Beamter werden mit Meisterbrief?

Existenzgründung

Selbständig als Meister mit Azubi oder ohne?

erste Aufträge finden

Expandieren Firma Vergrößern

Qualifiziertes Personal finden

Werbung

Sie wollen sich weiterbilden! Welche Probleme können auftreten?

Sie haben sich dafür entschieden, sich weiterbilden zu wollen. Sie wissen jedoch nicht, wie Sie das ganze zeitlich in Ihren Alltag einbinden können, wie Sie es finanziell umsetzen sollen und was Ihr Chef davon wohl halten wird?

 

Kann ich die Aufstiegsweiterbildung mit meiner Arbeit vereinbaren?

Haben Sie die Entscheidung getroffen, sich mehr Qualifikationen an zueignen und eine Weiterbildung zu machen, so sollten Sie sich für ein Studienmodell entscheiden.
Es gibt zum einen die Möglichkeit ein Fernstudium zu machen. Das Studium findet komplett in Ihrer Freizeit statt, Sie können weiter Vollzeit arbeiten gehen und müssen sich lediglich in Eigenarbeit das Lernen einteilen, um am Ende die Prüfungen zu bestehen.
Zum anderen können Sie ein Studium in Teilzeit bzw. im dualen System anstreben und berufsbegleitend in Abendschule oder am Wochenende studieren, je nachdem wie es angeboten wird. Hier haben Sie im Vergleich zum Fernstudium den Vorteil, Dozenten bzw. Lehrer vor Ort als Ansprechpartner zu haben und gegebenenfalls mehr Motivation durch feste Unterrichts- und Kurszeiten zu erhalten.
Das dritte Modell ist das Vollzeitstudium. Bei dieser Möglichkeit ist ein Vollzeitjob nicht zu verwirklichen und lediglich Nebenjobs können gleichzeitig gemeistert werden. Sind Sie bereits im Beruf, kommt dieses Modell vermutlich nicht für Sie infrage.

 

Weiterbildung ist mir zu teuer! Was kann ich tun?

Was die Finanzierung angeht, gibt es viele Möglichkeiten Unterstützung zu bekommen, ohne sich in Schulden zu stürzten oder darauf angewiesen zu sein, dass die Weiterbildung von der Firma bezahlt wird.
In unseren Artikeln über BAföG, Bildungsfonds / Studienkrediten und der Studienabschlusshilfe können Sie mehr darüber erfahren.

 

Mein Chef ist skeptisch und deswegen unterstützt er mich nicht! Wie kann ich Ihn überzeugen?

Wie kann ich meinen Chef / mein Unternehmen davon überzeugen, dass eine Weiterbildung auch Vorteile für sie mit sich bringt?

Sie sind durch eine Finanzierung durch BAföG und andere Möglichkeiten der Unterstützung unabhängig vom Unternehmen und gehen weiter Vollzeit arbeiten, somit entstehen für Ihren Betrieb keinerlei Kosten oder Einschränkungen.

Des Weiteren erhält Ihre Firma nach der Weiterbildung durch Sie einen qualifizierten Mitarbeiter, ohne zusätzlichen Personalkostenaufwand. Sie können nun anspruchsvollere Aufgaben übernehmen und durch Ihr Mehr an Wissen selbstständiger und eigenverantwortlicher für Ihr Unternehmen arbeiten.

Außerdem zeigen Sie Leistungsbereitschaft, Eigeninitiative und beweisen Zeitmanagement, das wohl in jedem erfolgreichen Unternehmen wichtige Eigenschaften guter Mitarbeiter sind.
Zu guter Letzt strebt jedes große Unternehmen gut ausgebildete Nachwuchskräfte an und kann durch ihr gesteigertes fachliches Wissen nur profitieren.

Wie Sie sehen, gibt es viele Vorteile für Ihr Unternehmen und auch einige Lösungsansätze für private Konflikte, die durch eine Weiterbildung entstehen können. Alles ist lösbar, wenn Sie davon überzeugt sind, es schaffen zu wollen.